AC-Oelde e.V. im ADAC

 

ADAC Slalom Youngster Cup 2022

Jugendliche Motorsportler können hier bereits mit 16 Jahren in die Nachwuchsförderung einsteigen. Die ADAC Youngster-Slalom-Cups bieten perfekte Startbedingungen für die ersten Schritte im Automobilsport. Die Wettbewerbsfahrzeuge hierzu werden bereitgestellt. Die Fahrzeugleistung ist identisch, dadurch entscheidet hauptsächlich das fahrerische Können über Sieg und Niederlage der Teilnehmer.


Ab dem Sportjahr 2022 gibt es beim ADAC Westfalen mit dem Opel Corsa ein neues Wettbewerbsfahrzeugs.
Der jahrelang genutzte Mazda ist Ende 2021 angemessen in den wohlverdienten Ruhestand geschickt worden.

 

Teilnahmeberechtigt sind ADAC-Mitglieder (ADAC-Clubmitgliedschaft/ADAC-Young-Driver-Clubmitgliedschaft/eigene ADAC-Vollmitgliedschaft oder ADAC-Familienmitgliedschaft) der Geburtsjahrgänge 1999 bis 2006, mit Wohnsitz im Bereich des ADAC Westfalen.

Alle Starter(innen) benötigen für die Teilnahme an den Wertungsläufen eine DMSB-C-Lizenz    (DMSB Lizenz hier ) 

 

Die Gebühren für die DMSB-Fahrerlizenz sind im Nenngeld zum ADAC Slalom Youngster Cup nicht enthalten. Der Besitz des Führerscheins für Pkws ist für alle ausgeschriebenen Klassen nicht erforderlich.

Ausgeschrieben und gestartet wird innerhalb der Meisterschaft in drei Altersklassen:

·       Einsteiger: Jahrgänge 2004 bis 2006 (erstmalige Teilnahme)  Starter 2022 nach Sichtungslehrgang hier.

·       Junioren: Jahrgänge 2004 bis 2006 (mehrmalige Teilnahme)  Starter 2022 nach Sichtungslehrgang hier.

·       Young Driver: Jahrgänge 1999 bis 2003     Starter 2022 nach Sichtungslehrgang hier.


  • Eine Gesamtliste aller Starter 2022 gibt es hier.
  • Alle wichtigen Unterlagen findet ihr auf dieser ADAC-Seite hier.

 



Auf Homepage des ADAC Slalom Youngster Cup können alle wichtigen Informationen zur Youngster-Cup Saison 2022 des ADAC Westfalen abgerufen werden.