Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

Adrian Gerling Sieger beim Bundesfahrrad-Turnier in Passau

Artikel in der Tageszeitung "Die Glocke":

Adrian Gerling aus der Jugendgruppe des AC Oelde hat beim Bundesfahrradturnier des ADAC in Passau den Meistertitel geholt.

In einer für ihn hervorragend gelaufenen Saison hatte sich der in Lippstadt beheimatete und für den AC Oelde startende Adrian Gerling für das Finale des ADAC Fahrradgeschicklichkeitsturnier qualifiziert. Auch seine Vereinskollegen Jan Dörner und Tobias Grundkötter aus Oelde gingen an den Start.

Gemeinsam mit Pauline Tünte aus Warendorf sowie Kathrin Funk und Jana Fischer aus Warstein machten sie das Team des ADAC Westfalen komplett. Insgesamt beteiligten sich 108 Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 15 Jahren aus dem Bundesgebiet in 18 Teams an dem Turnier.

Für Spannung sorgte Adrian Gerling in der Jungenklasse 3 mit einem fehlerfreien Vorlauf. Die drei Erstplatzierten jeder Gruppe treten im Endlauf nochmals gegeneinander an, wobei die Fehler und Zeiten addiert werden. Da Adrian Gerling mit einem weiteren Fahrer zeit- und punktgleich auf den dritten Platz gefahren war, ließ das Schiedsgericht vier Teilnehmer zur Endrunde zu. Dort bewies der für den AC Oelde startende Sportler Nervenstärke und sicherte sich mit einem fehlerfreien zügigen Lauf den Bundestitel.

Bei der anschließenden Siegerehrung erhielt er das gelbe Trikot und einen Pokal.

Tobias Grundkötter erreichte in der Jungenklasse 1 den 12. Platz. Mit einem Null-Fehler-Lauf zeigte Jan Dörner in der Jungenklasse 2 sein Können. Zeitlich musste er sich jedoch geschlagen geben und erreichte den 5. Platz.

Die Erfolge des AC Oelde wurden nach Abschluss des Turniers auf einem Donau-Schiff gebührend gefeiert. Von München aus flogen die heimischen Sportler zurück nach Dortmund, wo sie mit Plakaten und Jubel empfangen wurden.




Gefällt mir