Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

Pkw-Saison-Eröffnungsturnier am 19.04.2015

Artikel in der Tageszeitung "Die Glocke" vom 24.04.2015:  

Oelde (gl). Einen überaus erfolgreichen Saisoneinstieg in das Sportjahr 2015 konnte jetzt der AC Oelde einem Bericht zufolge gemeinsam mit dem Partner MSC Hermannsdenkmal verzeichnen.

Das Konzept, mit einer Veranstaltergemeinschaft an einem Tag zwei Meisterschaftsläufe auf dem gleichen   Parcours durchzuführen, ist nicht neu gewesen. Bereits in den vergangenen Jahren wurde dies erfolgreich mit dem MSC Westerkappeln praktiziert. Beide Vereine gehören zum ADAC Westfalen.

 Der AC Oelde liegt geographisch jedoch an der Grenze zumGebiet des ADAC Ostwestfalen. So gibt es bereits länger erfolgreiche Kooperationen im Bereich des Rallyesports mit Vereinen des ADAC Ostwestfalen. Mit dem MSC Hermannsdenkmal wurde laut Bericht jetzt ein sehr guter Veranstaltungspartner gefunden, der im Bereich des Pkw-Turniersports eine erstklassige Referenz als Veranstalter und bei den aktiven Sportlern vorweisen kann. Insgesamt 36 Starter hatten sich für beide Veranstaltungen angemeldet. Bei zwei Veranstaltungen und jeweils drei Wertungsläufen hatten die Aktiven und auch die Turnierhelfer insgesamt 216 Durchgänge zu absolvieren. Dies erforderte eine perfekte Organisation, die von den beiden Ortsclubs auch mit Bravour erbracht wurde.

 

Mit viel Beifall bedacht wurden die Auftritte des Turnierleiters des AC Oelde, Werner Lücke, mit seinem BMW 1602. Als einzigem Teilnehmer an diesem Tag gelang ihm das Kunststück, auf allen sechs Wertungsläufen fehlerfrei zu bleiben. Dass es letztlich doch nur zu einem Platz unter den besten Zehn bei beiden Veranstaltungen reichte, war seiner Fahrzeit geschuldet und dem Umstand, dass jeweils ein Durchgang als Streichergebnis abgerechnet wurde. Tagesschnellster ohne Fehler war Peter Löbach vom MSC Homberg vor Roger Böhm vom MSC Hermannsdenkmal und Dawid Wieder vom AC Oelde. Dawid Wieder erwies sich in Summe der zusammengewerteten Läufe als der Konstanteste und konnte bei beiden Veranstaltungen den Gesamtsieg für sich verbuchen. Zur Siegerehrung konnten dann die beiden Clubverantwortlichen Carsten Winkler vom AC Oelde und Andreas Kopp vom MSC Hermannsdenkmal die Sieger und Platzierten mit den verdienten Preisen ehren.

 

Ergebnis AC Oelde (36 Starter):

1. Dawid Wieder (AC Oelde) 107,08 Punkte;

2. Martin Tieben (MSC Herten) 116,90 Punkte;

3. Roger Böhm (MSC Hermannsdenkmal) 126,49 Punkte;

beste Frau: Andrea Lemberg (AC Oelde) 128,78 Punkte.

 

Ergebnis MSC Hermannsdenkmal (36 Starter):

1. Dawid Wieder (AC Oelde) 107,37 Punkte;

2. Peter Löbach (MSC Homberg) 108,19 Punkte;

3. Roger Böhm (MSC Hermannsdenkmal) 108,51 Punkte;

beste Frau: Andrea Lemberg (AC Oelde) 126,17 Punkte.

Gefällt mir