Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

Oldtimer-Rallye am 07.05.2016

91 Oldtimer starten zur Rallye rund um Oelde

Artikel in der Tageszeitung "Die Glocke" vom 09.05.2016: Oelde (kme). Melanie Bäumker fährt mit dem Zeigefinger auf der Landkarte eine Straße entlang. „An der nächsten Kreuzung musst du links abbiegen“, sagt sie zu Silke Schlömer. Die beiden jungen Frauen aus Oelde haben am Samstag bei der 13. Auflage der Oldtimer-Rallye „Rund um Oelde“ teilgenommen. Ihr Fahrzeug war eines von 91 historischen, die angemeldet wurden – ein Rekord.

Ausrichter der Rallye war der Automobil Club (AC) Oelde. Vor Abfahrt trafen sich alle Fahrer und Beifahrer im Bürgerhaus. Nach einem reichhaltigen Frühstück wurden dort die Bordbücher mit den Streckenführungen ausgegeben. Die Teilnehmer konnten zwischen zwei Routen wählen: Die sportliche Rundfahrt führte 19 Teilnehmer über 204 Kilometer durch Oelde und Umgebung. Die touristische Rundfahrt mit 72 Teilnehmern umfasste 154 Kilometer.

Vor dem Start tummelten sich Liebhaber der alten Autos auf dem Marktplatz, um zu fachsimpeln. Nachdem die Teilnehmer ihre Wagen mit Nummern und einer Plakette an der Kühlerhaube gekennzeichnet hatten, fuhren sie unter der Moderation von Ralf Schmidt los.

Die Streckenführung war anspruchsvoll und abwechslungsreich. Eine Herausforderung für Fahrer und Beifahrer war zum Beispiel das korrekte Lesen der Karte. „Das ist manchmal sehr schwierig“, sagte Silke Schlömer, die mit ihrer Beifahrerin Melanie Bäumker nicht nur die korrekte Strecke ablesen musste, sondern auch Buchstaben auf Schildern entlang des Weges erkennen und notieren musste. Die Kommunikation von Fahrer und Beifahrer ist enorm wichtig, um die Rallye erfolgreich zu meistern.

An Zeitkontrollpunkten wurde das Passieren der Punkte von einem großen Helferteam entlang der Gesamtstrecke abgestempelt. Auch die Sollzeitprüfungen auf unterschiedlichen Firmengeländen entlang der Strecke waren eine Herausforderung für Fahrer und Beifahrer.

„Die Oldtimer-Rallye ist jedes Jahr für uns ein großer Spaß“, fasst Silke Schlömer zusammen. Gemeinsam mit Melanie Bäumker nimmt sie bereits seit vielen Jahren daran teil. Angefeuert wurden die Teilnehmer von begeisterten Zuschauern entlang der Strecke. Bei einer Kaffeepause auf dem Firmengelände von Haver & Boecker in Oelde kamen die Fahrer-Teams zusammen, bevor sie gestärkt die zweite Etappe starten konnten.

Ziel der Rallye war die Fußgängerzone in Oelde. Dort wurden die Fahrer begeistert empfangen.


Ergebnisse (mit einem Klick auf den Titel öffnet sich das pdf-Dokument; der pdf-Reader von Adobe kannst du hier herunterladen):

Sportliche Gesamtauswertung

Touristische Auswertung

Klasse 2

Klasse 3

Klasse 4

Klasse 5

Klasse 7

Klasse 8

Klasse 9

Klasse 10

Klasse 11

Klasse 12


Hier sind viele Fotos von der Veranstaltung. Ein besonderer Dank an Walter Justen, Inhaber von Concept-Direkt, der uns die letzten 109 Bilder zur Verfügung gestellt hat (der Dateiname kennzeichnet diese Bilder).

Gefällt mir