Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

Clubmeister für Erfolge geehrt

Oelde (gl). Der Automobilclub Oelde des ADAC hat kürzlich sein traditionelles Winterfest im Bürgerhaus in Oelde gefeiert. Zusätzlich zu zahlreichen Ehrungen kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Hans-Udo Weckheuer konnte rund 100 Mitglieder und Freunde zum Fest begrüßen und versprach einen kurzweiligen Abend.   

Die monatlichen Clubabende werden seit einigen Jahren unter ein Motto gestellt. So trifft man sich entweder zum Minigolfen, Kegeln oder auch zur Jux-Olympiade. 39 Mitglieder nahmen an der Clubmeisterschaft mit Wertung teil. Dabei mussten mindestens zwei von sieben Teilnahmen erfolgen. Diese Meisterschaft konnte Tim Lücke für sich entscheiden. Auf den zweiten Platz folgte sein Vater Werner Lücke vor Andreas Schlömer. Erfolgreichste Frau in der Wertung war Marianne Lücke, die sich in der Gesamtwertung auf Rang fünf platzierte.

In der sportlichen Kategorie kamen dann die Erfolge beim Pkw-Geschicklichkeitsturnier, beim Kartsport, Slalomsport, Motorradsport oder bei der Teilnahme an Oldtimer-Rallyes zur Wertung. Jeremias Bents wurde für die erfolgreiche Teilnahme im Motorradsport ausgezeichnet. Clubmeister im Slalomsport wurde Jan Zabel vor Jan-Luca Litsch und Maurice Brinkmann. Im Kartsport dominierte Jan Gerkmann vor Mathias Schlömer und André Everszumrode. Die Oldtimerwertung entschied Tim Lücke für sich. Er verwies Silke Schlömer und Marianne Lücke auf die Plätze zwei und drei. Beim Pkw-Turniersport konnte Dawid Wieder die meisten Punkte sammeln und den Clubmeistertitel erneut für sich beanspruchen. Ruth Portmann belegte Rang zwei vor Carsten Winkler.

Für besondere Verdienste im Motorsport erhielten Thomas Ludwig, André Everszumrode, Dawid Wieder und Mathias Schlömer die Ewald-Kroth-Medaille in Bronze. Zwischen den Ehrungen zeigten die Motorsportler, dass sie auch auf der Tanzfläche eine gute Figur machen. Für Stimmung sorgte der Auftritt der Männershowtanzgruppe „SK Allstars“.

Gefällt mir