Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

 

 Die Jugendgruppe:  Jugendgruppe AC-Oelde e.V.

Einen Schritt in die Zukunft machten die Verantwortlichen des AC-Oelde e.V. im ADAC  im März 1992 mit der Gründung einer Jugendgruppe. Grundgedanke dazu war es , das das Fortbestehen eines guten ADAC-Ortsclubs langfristig nur durch die zielgerichtete Förderung der Jugendarbeit gesichert werden wird. Organisatorische Abstimmungen und das Erstellen einer Satzung, incl. Festlegung der Vorstandsämter benötigten dann noch einige Monate Arbeit, bis es dann im Februar 1993 zur offiziellen Etablierung der eigenständigen Jugendgruppe des AC-Oelde e.V. als Unterabteilung des AC-Oelde e.V. im ADAC, mit eigener Satzung, Vorstand und Kassenführung gekommen ist.  
2017 blicken wir darum stolz auf den vor 25 Jahren gestartete Jugendgruppe des AC-Oelde zurück. Die Beweggründe bei Gründung durch die Verantwortlichen des AC Oelde, haben auch 25 Jahre später die gleiche wichtige Bedeutung:

Wir bieten den Kindern und Jugendlichen in der Stadt Oelde und der Umgebung ein weiteres Betätigungsfeld als Ergänzung zum bereits bestehenden Sportangebot an.

Durch den Aufbau der Jugendgruppe hat sich zudem ein Aufschwung und eine Bereicherung im Vereinsleben durch das Einbinden der Jugendgruppeneltern ergeben.

Ein weiterer Vorteil hat sich erst im Laufe der Jahre gezeigt. Viele Jugendliche, die aus Altersgründen aus der Jugendgruppe ausschieden, binden sich weiterhin an unseren Verein und übernehmen organisatorische Aufgaben und Vorstandsämter.

Zusätzlich ist die Anzahl der aktiven Motorsportler im Club stark angewachsen. Heute nehmen über 30 Vereinsmitglieder an diversen Motorsportveranstaltungen teil.

Die Jugendgruppe wird von einem sehr jungen Vorstand unter Leitung vom Jugendleiter Dawid Wieder geführt und hat sich im Bereich des ADAC Westfalen längst zu einer der erfolgreichsten und inzwischen auch mehrfach ausgezeichneten Jugendgruppe entwickelt.

Die Jugendgruppe AC Oelde e. V. veranstaltet die verschiedensten Wettbewerbe, die im Rahmen der Verkehrserziehung den Kindern und Jugendlichen (in den Altersklassen von 6 bis 18 Jahren) beim Erlernen von Fähigkeiten, die sie im Strassenverkehr benötigen, helfen sollen. Das fängt mit dem Fahrrad und dem Kartturnier an und geht über den Kart-Slalom und Rollerturnier bis hin zum PKW-Youngster-Cup-Slalom. Als Grundstock ist es auch sehr beliebt und geeignet bei den Jugendlichen für die Führerscheinausbildung.

Neben der fahrtechnischen Ausbildung wird dabei auch ein allgemeines Sozialverhalten erlernt. Die Jugendlichen trainieren insbesondere Fahrzeugbedienung und -beherrschung, Bedeutung von Bremswegen, Ausweichmanöver und Kurvenverhalten in schwierigen Situationen. Diese Grundfähigkeiten werden den Kindern im Rahmen eines sportlichen Wettbewerbs vermittelt, um über ein spielerisches Angebot das Interesse und die Begeisterung an den Übungen zu wecken und zu erhalten.

Auf den folgenden Seiten werden die einzelnen sportlichen Aktivitäten der Jugendgruppe, die auf einem ADAC-Reglement basieren, näher beschrieben:

ADAC Jugend-Kartslalom

ADAC Kart-Turnier

ADAC Fahrrad-Turnier

ADAC Roller-Turnier

Auch gelingt es dem Verein immer wieder, das Jahresprogramm der Jugendgruppe mit neuen Ideen interessant zu gestalten, z .B. Ehrung des Motorsportlers des Jahres, Einführung des lustigen Vierkampfs „Bo-Go-Schi-Da“ und Durchführung eines Nacht-Kartslaloms.

Im Downloadcenter sind eine Gesamtübersicht aller Termine des laufenden Jahres, die Ausschreibungen und Nennformulare für die Turniere abgelegt.

Hier findest du außerdem auch den Aufnahmeantrag für die Jugendgruppe des AC-Oelde.

Alle Jugendsportveranstaltungen und Termin des ADAC-Westfalen für 2017 findest du hier.

Weitere Infos können direkt beim ADAC Westfalen abgerufen werden.

Gefällt mir