Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

Kart-, Fahrrad- und Rollerturnier am 08.03.2014

Artikel in der Tageszeitung "Die Glocke" vom 15.03.2014:

Oelde (gl). Damit sich viele Kinder und Jugendliche an einem Samstag zur Schule bewegen, bedarf es eines besonderen Anlasses. Die Jugendgruppe des Automobilclubs (AC) Oelde hat hier mit ihrem Angebot auf dem Schulhof der Albert-Schweitzer und der Theodor-Heuss-Schule kürzlich den Nerv der jungen Leute getroffen. Insgesamt vier Veranstaltungen bot der Verein auf dem weitläufigen Gelände an.

Ein Rollerturnier, ein Fahrradturnier und zwei parallel aufgebaute Go-Kart-Turniere hatte der Club nach eigenen Angaben organisiert und damit bei den Nachwuchssportlern eine gute Grundlage geschaffen, um sich mit Gleichaltrigen in den verschiedenen Disziplinen zu messen. Die geringste Starterzahl mit 29 Teilnehmern gab es bei den Rollerturnieren. Bester war Adrian Gerling vom AC Oelde vor Luca Stanski vom MSC Herten und Jan Zabel vom AC Oelde. Das Fahrradturnier konnte mit 46 Mädchen und Jungen in jeweils drei Altersklassen eine hohe Teilnehmerzahl verzeichnen. In der Klasse 1 der Acht- bis Neunjährigen siegte Tom Prangemeier vom AC Oelde. In der Klasse 2 der Zehn- bis Elfjährigen konnte sich Lara Grundkötter mit dem einzigen fehlerfreien Lauf als Klassensieger über einen Pokal freuen. In der Klasse der zwölf- bis Fünfzehnjährigen war die Konkurrenz am größten. Hier konnten sich Tobias Grundkötter und Marvin Schmidt vom AC Oelde über ihren Doppelsieg freuen.

Die größte Aufmerksamkeit bei allen Beteiligten erreichten die beiden parallel stattfindenden Kart-Wettbewerbe. Alle 52 Starter nahmen an beiden Veranstaltungen teil und das bei jeweils drei Wertungsläufen, wobei der schlechteste für die Wertung gestrichen wurde. Der Parcours war sehr anspruchsvoll, und so waren fehlerfreie Läufe bei den insgesamt 312 Wertungsläufen selten. In den vier Altersklassen des Kart-Wettbewerbes konnten sich überwiegend die auswärtigen Teilnehmer als Sieger und Platzierte in die Siegerlisten eintragen. Besonders erfolgreich waren hier die Kinder und Jugendlichen des MSC Herten, die fünf von acht Klassensiegen verbuchten und auch noch in der Mannschaftswertung siegten. Mit Lara Grundkötter und Jan Zabel konnte aber auch der AC Oelde 2 Klassensiege und den 2. Platz in der Mannschaftswertung erzielen. Alles in allem gesehen sei die Veranstaltung sowohl von der Resonanz, aber auch von der Organisation ein voller Erfolg und ein würdiger Auftakt in die ADAC Jugend-Westfalenmeisterschaft gewesen, teilten die Verantwortlichen mit.

 


Artikel in der Tageszeitung "Die Glocke" vom 15.03.2014:

Diese Fotos können selbstverständlich per Mail in größerer Auflösung (5-6 MB je Bild) kostenlos angefordert werden. Bitte achte auf den max. Speicherplatz deines e-Mail-Anbieters. Schreibe bitte den Dateinamen (*.jpg).

Gefällt mir