Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

Kartslalom am 22.04.2012 in Beckum

Slalom-Asse bestätigen gute Frühform

Nach dem sehr erfolgreichen Saisonstart in die ADAC Kart-Slalom-Meisterschaft mit mehreren Siegen und Podestplätzen auf der Heimveranstaltung, wollten die Teilnehmer vom AC Oelde diese auf der Veranstaltung des MSC Beckum am vergangenen Wochenende bestätigen. Das gelang eindrucksvoll, auch wenn klar war, dass der MSC Beckum seinen Heimvorteil nutzen würde. Lara Grundkötter, die bereits die Altersklasse Eins auf der ersten Veranstaltung gewonnen hatte, sorgte mit dem zweiten Sieg in Folge für zufriedene Gesichter beim Trainerteam. Weitere gute Platzierungen konnten auch in der Klasse der zehn- und elfjährigen erzielt werden.

Justin Ilgen auf Platz vier und Louis Rüße mit dem fünften Rang konnten sich weit vorne platzieren, ebenso Tobias Grundkötter, der trotz einer Zeitstrafe von zwei Sekunden noch auf den neunten Platz vorfuhr. Über ein weiteres Top-Ten Resultat freute sich Jan Zabel in der Klasse Vier. Platz sechs im Feld der fast 40 Starter bedeuten viele Punkte in der ADAC Westfalenmeisterschaft, die am Ende noch wichtig sein können. Gespannt waren die mitgereisten Eltern und die Trainer auf das Abschneiden der Oelder Spitzenfahrer in der Klasse der 16- bis 18-jährigen. Der Gewinner der Vorwoche, Adrian Gerling, legte im ersten Wertungslauf die Bestzeit vor, konnte aber einen Fehler in der zweiten Runde nicht vermeiden. Trotz der Strafsekunden reichte es noch zum siebten Platz, direkt vor seinem Clubkollegen Alexander Richter. Bester Oelder in der Klasse Fünf war an diesem Tag Jonas Krebs, der mit dem dritten Rang den Sprung auf das Podest schaffte und massgeblich dazu beitrug, dass die Jugendgruppe des AC Oelde auch in der Mannschaftswertung den guten dritten Platz belegte.

Gefällt mir