Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

Jugend des AC Oelde erreicht gute Platzierungen

Artikel in der Tageszeitung "Die Glocke" vom 28.04.2016:

Oelde (gl). Mit der Rekordbeteiligung von 67 Mädchen und Jungen bei den zehn Meisterschaftsläufen endete in diesem Jahr die ADAC-Westfalenmeisterschaft im Kartturnier. Für die jungen Nachwuchspiloten der Oelder ADAC-Jugendgruppen war die Saison spannend und auch ein Training für die jetzt folgende Kart-Slalom-Meisterschaft 2016.

Bei den Kart-Turnieren gibt es vier Altersklassen: Gruppe 1: Jahrgang 2006-2008 (14 Starter); Gruppe 2: Jahrgang 2004-2005 (13 Starter); Gruppe 3: Jahrgang 2001-2003 (29 Starter); Gruppe 4: Jahrgang 1998-2000 (11 Starter). Es sind auf dem Parcours vorgeschriebene Aufgaben möglichst fehlerfrei und schnell zu absolvieren. Der AC Oelde mit seiner starken Jugendgruppe habe sich intensiv auf die Saison 2016 vorbereitet und sei daher in der Lage gewesen, 15 Nachwuchs-Kart-Piloten zu der Meisterschaft anzumelden, teilen die Verantwortlichen. Gleich in drei Klassen schafften es dabei Oelder Piloten auf das Siegertreppchen. Bestplazierter Oelder 2016 war Tom Prangemeier in der Klasse 1 als neuer Vizemeister, der sich knapp dem Sieger Maico Heinz vom MFC Auf dem Schnee geschlagen geben musste. Mika Lücke errang Platz 5 und Kai Wilsins Platz 11.

In Klasse 2 verfehlte Josephine Windhövel mit Platz 4 knapp das Podium, wurde aber bestes Mädchen. Rico Lenort auf Platz 8 und Eric Engelhardt auf Platz 11 vom AC Oelde belegten weitere Plätze.

Die am stärksten besetzte Klasse3 war fest in der Hand des MSC Herten, die hier einen Doppelsieg feierten. Sieger wurde Devin Jürgensmeier. Mit Justin Ilgen vom AC Oelde schaffte es der zweite Oelder Pilot mit Platz drei auf das Treppchen, knapp vor seinem Clubkollegen Tobias Grundkötter. Luis Rüße auf Platz 12 und Tim Rothfeld auf Platz 19 vervollständigen das Teilnehmerfeld.

In der Klasse 4 siegte Marius Brummel (MFC Auf dem Schnee) vor Luca Standski (MSC Herten). Mit etwas Glück hätte auch Marvin Schmidt vom AC Oelde noch in den Titelkampf eingreifen können, aber er musste sich den letzten Lauf als Streichergebnis anrechnen lassen, sodass ihm Platz3 blieb. Die weiteren Oelder Platzierungen: Niels Nordmeyer auf Platz 5, Maximilian Windhövel auf Platz 6 und Jonathan Rüschhoff auf Platz 9.

Die Mannschaftswertung in der ADAC-Westfalenmeisterschaft im Kartturnier 2016 sicherte sich der MSC-Herten. Die Jugendgruppe des AC Oelde konnte sich über den Vizemeistertitel freuen und auf Platz drei landete der MFC Auf dem Schnee.



Gefällt mir