Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

ADAC Fahrrad-Endturnier am 03.10.2012

Titelverteidigerin Lara Grundkötter sichert sich Ticket für das Bundesfinale

Am 03. Oktober 2012 fand das Fahrrad-Landesturnier des ADAC Westfalen in Waltrop statt. Insgesamt 91 Teilnehmer in sechs Klassen nahmen auf Einladung des ADAC Westfalen an der Veranstaltung teil. Bei diesem Landesturnier ging es um die Qualifikation zum Bundesfahrradturnier im November in Koblenz und nur die jeweils Erstplatzierten in den verschiedenen Klassen lösten am Ende das Ticket für das ranghöchste Fahrradturnier in Deutschland.  

Favoritin auf den Sieg in der Altersklasse der acht- und neunjährigen Mädchen war die amtierende Bundessiegerin Lara Grundkötter, die für den AC Oelde an den Start ging. Vor der ersten Wertungsrunde warteten die Fahrradkontrolle, bei der ein Fehler an einem präparierten Fahrrad gefunden werden musste und die Theorieprüfung bestehend aus fünf Fragen. Beides meisterte die neunjährige Oelderin souverän, genauso wie die erste Runde auf dem Parcours, in der lediglich ein Fehler zu Buche stand. In der Endrunde fiel bei der Durchfahrt des Achters zwar noch ein Klötzchen, dennoch reichte es für den souveränen Tagessieg. Damit hat Lara Grundkötter das Ticket für das Bundesfahrradturnier 2012 in Koblenz gelöst, bei dem sich die besten Fahrradturnierteilnehmer aus 19 ADAC Regionalclubs treffen, um den Bundessieger zu ermitteln. Als Titelverteidigerin will die Fahrerin des AC Oelde auch in diesem Jahr eine gute Rolle spielen, was ihr nach den bisherigen Saisonleistungen durchaus zuzutrauen ist.

Beim Landesturnier des ADAC Westfalen erreichten auch die weiteren Mitglieder der Jugendgruppe AC Oelde tolle Platzierungen. Hinter Lara Grundkötter wurde Josephine Windhövel in der Klasse 1 der Mädchen Zweite. Bei den Jungen in dieser Klasse erreichte Maurice Lemberg als Neuling auf Anhieb einen guten 13. Platz. In der Klasse 2 der Jungen freute sich Justin Ilgen ebenfalls über Rang 2. Sein Clubkamerad Tobias Grundkötter kam auf den 4. Platz. Einen Podestplatz sicherte sich mit dem 3. Platz bei seinem letzten Fahrradturnier in der Klasse der 12- bis 15-jährigen auch Jan Zabel. Platz 6 in der Klasse ging an Niels Nordmeyer und Maximilian Windhövel erreichte schließlich den 12. Platz.


Gefällt mir