Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

Bei Dunkelheit durch den Parcours

Artikel in der Tageszeitung "Die Glocke" vom 20.10.2011:


Oelde (gl). Beim Nachtturnier des heimischen Motorsportclubs AC Oelde mussten die Fahrer beweisen, dass sie auch bei Dunkelheit die elf Parcoursaufgaben schnell und fehlerfrei meistern können. Am Besten gelang dies Martin Tieben vom MSC Herten. Auf Platz zwei kam Roger Böhm vom MSC Hermannsdenkmal. Auf dem dritten Rang konnte sich der diesjährige Westdeutsche Meister Patrick Wieder vom AC Oelde platzieren. Auf Rang vier behauptete sich der Westfalenmeister Dawid Wieder  (AC Oelde) vor Rainer Jordan aus Hannover und dem Kieler Kai Wiechert. Auf den Plätzen sieben und acht landeten mit Carsten Winkler und Andreas Gröne zwei weitere Fahrer des AC Oelde. Bei den Damen konnte sich die Oelderin Silke Schlömer vor Kerstin Wollmann vom MSC Herten und Kristina Lier, ebenfalls AC Oelde, durchsetzen.

Gefällt mir